Hilfe! Mein Hund zieht! Was hilft?

Jeder hat schon mal einen ziehenden Hund gesehen und sich gefragt, wer mit wem spazieren geht: Der Halter mit dem Hund, oder der Hund mit dem Halter?

Und wenn es nicht gerade ein kleiner leichter Hund ist, dann ist das Kräfteverhältnis sehr ungünstig für den Hundehalter. Nicht wenige Hundebesitzer sehen sich dann auch zwangsläufig den Boden mal aus der Nähe an.

Ich selbst hatte früher einen Hund, der toll an der Leine gehen konnte – sofern er denn wollte… Seine Spezialität war das unvorbereitete Loszerren in eine Richtung, so dass man manchmal das Gefühl hatte, sich die Schulter auszukugeln.

Oder solche Hunde, die einfach immer ziehen, egal wo es hingeht. Für die Besitzer ist der gemeinsame Spaziergang dann schon lange kein Spaß mehr, sondern ein leidiges Muss.

Was kann ich denn tun, wenn mein Hund zieht?

Als erstes natürlich: Training!

Aber man kann nicht 24 Stunden 7 Tage die Woche zu 100% konsequent sein. Und deswegen gibt es ein paar Managementmethoden.

Ich empfehle meinen Kunden sehr gern das Halti-Geschirr.
Es funktioniert absolut gewaltfrei, ist sehr leicht anzulegen und wird vom Hund ohne Training akzeptiert. Halti-Geschirr

Das Geschirr wird zusätzlich zum normalen Halsband des Hundes getragen. Es wird einfach wie ein Norweger-Geschirr angezogen: Einfach über den Kopf ziehen und den roten Gurt um den Brustkorb legen und einklicken. Dann wird noch der Verbindungskarabiner vom Halti in den Ring am Halsband eingehakt.

Halti-Geschirr

Die Hundeleine wird jetzt nicht am Halsband befestigt, sondern  an einem Ring vorne am Halti-Geschirr. Durch die Verbindung zum Halsband kann der Brustgurt nicht verrutschen und bleibt so an Ort und Stelle.
Zieht der Hund nun, wird er nicht mehr dieselbe Kraft aufwenden können, wie bisher. Zudem wird er automatisch etwas seitlich gelenkt, da der Zugpunkt jetzt ein anderer ist.
So wird das Kräfteverhältnis wieder ausgewogener und es fällt den Hundehaltern leichter, ihren Hund zu führen. Nun gehen sie nämlich wieder mit ihren Hunden spazieren und nicht anders herum.

Haben Sie Fragen?

Zieht Ihr Hund auch?
Haben Sie Interesse an einem Halti-Geschirr?

Gerne berate ich Sie.
Sei es nun in Trainingsangelegenheiten oder beim Erwerb und dem Anpassen des Halti-Geschirrs.
Nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: