Gratis BARF-Plan? Jetzt bewerben!

Das Ende meiner Ausbildung zur „Ernährungsberaterin für Hunde und Katzen mit dem Schwerpunkt BARF“ (nach Swanie Simon) steht kurz bevor.

Auf diesem Wege suche ich einen chronisch kranken Hund / kranke Katze, für den / die ich – im Rahmen meiner Abschlussarbeit – einen kostenlosen BARF-Ernährungsplan erstellen darf.

Der erarbeitete BARF-Ernährungsplan hat zum Ziel, Ihr Tier in der Therapie zu unterstützen.

Wie können Sie sich bewerben? 

Schicken Sie mir bis zum 31.10.2017 eine eMail an info@menschens-hund.de mit folgenden Informationen: 
– Angaben zum Tier 
– bisherige Ernährung
– kurze Beschreibung der Problematik
– Diagnose (ggf. mit Berichten vom Tierarzt)
– bisherige und aktuelle Behandlung
– eventuelle Unverträglichkeiten
– Ihre Kontaktdaten und wann Sie am 1.11.2017 erreichbar sind. 

Wie läuft es dann weiter? 

Wenn Sie ausgewählt werden, werde ich Sie am 1.11.2017 zwischen 14-20 Uhr kontaktieren & wir besprechen alles weitere. Ein persönliches Treffen ist nicht erforderlich, aber durchaus möglich, sofern Sie hier im Umkreis wohnen. 

Zudem benötige ich Ihr Einverständnis, dass ich den BARF-Ernährungsplan anonymisiert im Rahmen meiner Abschlussarbeit weitergeben darf.

Sollten wir uns nicht persönlich treffen, benötige ich noch 2 Bilder von ihrem Tier: Eines von oben & eines von der Seite. 
Wir führen dann ein Anamnese-Gespräch und Sie erhalten Ihren mehrseitigen BARF-Ernährungsplan bis Ende November. 

Sollte sich kein passender Termin für ein Anamnesegespräch finden, wähle ich einen anderen Bewerber aus. 

Welche Kosten erwarten Sie?

Für den ausgewählten Hund ist die Anamnese und der fertige Plan völlig kostenlos. 
Eine erste eventuelle Anpassung und damit einhergehende Fragen sind ebenfalls gratis. 
Spätere etwaige Plananpassungen werden zum normalen Tarif berechnet. 

Bewerben lohnt sich!

Sie werden nicht ausgewählt? Nicht so schlimm! Alle Bewerber erhalten einen 25%-Gutschein auf die Erstellung eines Barf-Ernährungsplans mit einer 6-monatigen Gültigkeit.